Charakter-Arcs: Die Entwicklung Deiner Figuren

Interessante Figuren entwickeln sich und/oder verändern ihre Umwelt. Doch wie funktioniert so ein Charakter-Arc? Woraus setzt er sich zusammen? Und welche Typen gibt es? In diesem Artikel schauen wir uns das an …

Böse Berater und andere „Giftträufler“

Nicht immer kommt das „Böse“ von außen. Manchmal kommen die Übeltäter aus den eigenen Reihen. Mit schlechtem Rat und Hinterlist „vergiften“ sie Herrscher, ganze Reiche oder auch einfach nur einzelne Figuren. Doch können solche „Giftträufler“ auch leicht in die Klischeefalle tappen. Schauen wir uns also an, wie man diesen Figurentyp gut umsetzt!

Figuren-Konstellation: Ein sinnvolles Geflecht von Haupt- und Nebenfiguren, ihrer Motivationen, Beziehungen, Rollen etc. erschaffen

Die Figuren in einer Geschichte sind idealerweise wie Puzzleteile: Sie sind aufeinander angepasst, ergänzen sich gegenseitig und nur zusammen ergeben sie ein vollständiges Bild. Doch wie erreicht man das? Das besprechen wir in diesem Artikel.

Starke Frauen

Heutzutage wollen alle Geschichten über starke Frauen erzählen. Von friedlicher Emanzipation bis hin zum Action Girl ist alles vertreten. Und doch verkommen auch diese neuen Heldinnen schnell zu abgedroschenen Klischees. Wie erschafft man also interessante (!) starke Frauen? Und was ist eine „starke Frau“ überhaupt? Hier einige grundlegende Überlegungen …

Die Motivation Deiner Figuren

Figuren sind das Herz einer jeden Geschichte. – Doch was ist in ihren Herzen? Was treibt sie an? Die Figurenmotivation hängt nicht nur mit den zentralen Themen der Geschichte und dem Plot zusammen. Vor allem ist sie für die Gefühle in einer Geschichte und für die Katharsis entscheidend. Deswegen schauen wir uns in diesem Artikel genauer an, was Du dabei bei der Motivation Deiner Figuren beachten solltest.

Mentoren

Helden brauchen ihre Mentoren. Deswegen sind Geschichten voll von ihnen: Der Mentor gehört zu den grundlegensten Archetypen des Storytellings. Und aus diesem Grund ist er auch so klischeebehaftet. Wie erschafft man also eine gute Mentor-Figur? – In diesem Artikel erfährst Du genau das.

Antihelden

Schon seit jeher üben Antihelden eine besondere Faszination auf uns aus. Woran liegt das? Was macht einen Antihelden aus? Was ist „das gewisse Etwas“, das er in eine Geschichte einbringt? Und welche Gefahren lauern, wenn man als Autor selbst einen Antihelden erschafft? All das besprechen wir in diesem Artikel.

Spannende Hauptfiguren erschaffen

Ein Buch kann nur dann erfolgreich sein, wenn die Hauptfiguren interessant sind. Was sie dabei für Kriterien erfüllen müssen, haben Jodie Archer und Matthew L. Jockers mit einem Computer-Algorithmus herausgefunden und in ihrem Buch Der Bestseller-Code erläutert. In diesem Artikel fasse ich ihre Erkenntnisse, was eine interessante Hauptfigur ausmacht, kurz zusammen.

Passende Namen für Figuren finden

Einen passenden Namen zu finden ist ein wichtiger Schritt beim Erschaffen von Figuren (bzw. Charakteren). Denn der Name sagt sehr viel über eine Person, ihre Welt und ihren Platz darin. Was gibt es für uns Autoren also zu beachten? In diesem Artikel habe ich alle sinnvollen Tipps zur Benennung von Figuren zusammengestellt, die mir jemals untergekommen sind.