Die Schreibtechnikerin

Die Schreibtechnikerin

Eine gelungene Geschichte ist KEIN Zufall!

Denn eine gelungene Geschichte ist KEIN Zufall!

Nutze dein volles Potential durch bewussten Einsatz von schreibtechnischem Werkzeug!

Definitionen und Modelle

Wie setzt sich eine Erzählperspektive zusammen? Mit welchen Stilmitteln kannst Du deinen Schreibstil verbessern? Und was ist Erzählen überhaupt? Das und vieles mehr erfährst Du in dieser Rubrik.
Artikel anzeigen "Definitionen und Modelle"

Analysen

Wie funktionieren berühmte und erfolgreiche Werke? Welche Tricks und Techniken wenden die Autoren an? Was können wir von ihnen lernen? In dieser Rubrik „zerlegen“ wir bekannte Romane, Erzählungen etc.
Artikel anzeigen "Analysen"

Tipps

Wie erschafft man interessante Figuren? Was macht ein Ereignis spannend? Wie findet man den passenden Erzähler für seine Geschichte? Hier bekommst Du praktische Tipps und Anregungen.
Artikel anzeigen "Tipps"
Kategorien von Figuren: Terminologie (Protagonist, Hauptfigur, Nebenfigur, Reflektorfigur)
Wo liegt die Grenze zwischen einem Protagonisten, einer Hauptfigur und einer Reflektorfigur? Ist das nicht alles dasselbe? Und ab wann ist eine Hauptfigur überhaupt eine Hauptfigur und eine Nebenfigur eine Nebenfigur? ... Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir ein paar Begriffe klären. Legen wir also los!
Jetzt lesen "Kategorien von Figuren: Terminologie (Protagonist, Hauptfigur, Nebenfigur, Reflektorfigur)"
Autor-Leser-Kommunikation: Das Modell der Kommunikationsebenen von Wolf Schmid
Erzählen ist eine Form von Kommunikation. Auch wenn der Autor nicht direkt zu seinen Lesern spricht, nimmt er sie dennoch emotional mit und regt sie zum Nachdenken an. Wie funktioniert das also? Durch welche Instanzen geht diese Art der Kommunikation? Und was bedeutet es für das Erzählen und Rezipieren von Geschichten? - In diesem Artikel suchen wir in Wolf Schmids Modell der Kommunikationsebenen nach Antworten.
Jetzt lesen "Autor-Leser-Kommunikation: Das Modell der Kommunikationsebenen von Wolf Schmid"
Humor in Geschichten: Definition und Tipps für humorvolles Schreiben
Eine gute Prise Humor ist immer sympathisch. Auch in Geschichten. Denn Humor macht einen Roman / eine Erzählung / was auch immer nicht nur witzig, sondern trägt auch zum World-Building und zur Charakterisierung der Figuren bei und verleiht der Geschichte insgesamt mehr Emotionen und Dramatik. Widmen wir uns also diesem doch so spannenden und wichtigen Thema.
Jetzt lesen "Humor in Geschichten: Definition und Tipps für humorvolles Schreiben"
Plotter, Pantser und alles dazwischen
Manche Autoren plotten ihre Geschichten im Voraus, andere entdecken sie erst mitten im Schreibprozess. Die meisten sind irgendwo dazwischen. Alle Ansätze haben ihre Vor- und Nachteile und man sollte seinen Typ kennen, um bewusst von seinen Stärken profitieren zu können. Möge dieser Artikel ein Orientierungspunkt für Dich sein!
Jetzt lesen "Plotter, Pantser und alles dazwischen"
Heldengruppen
Manche Herausforderungen sind zu groß für einen Einzelkämpfer. Und deswegen stellt sich ihnen nicht nur ein Held, sondern ein ganzes Team von Helden, die zusammenarbeiten und sich gegenseitig ergänzen. Wie macht man eine solche Heldengruppe also interessant? Wie entstehen spannende teaminterne Konflikte? Und wie hängt das mit dem zentralen Thema der Geschichte zusammen?
Jetzt lesen "Heldengruppen"
Propaganda und Storytelling
Geschichten haben eine kraftvolle Wirkung auf unser Denken und Fühlen. Und sind damit ein perfektes Mittel für Propaganda. Schlimmer noch, manchmal propagiert ein Autor auch bestimmte Ansichten, ohne es selbst zu merken. Werfen wir also einen Blick auf das Zusammenspiel von Propaganda und Storytelling und überlegen uns, wie wir als Autoren damit umgehen können.
Jetzt lesen "Propaganda und Storytelling"